Ihr Weg zum Data Driven Enterprise

Das "Data Driven Enterprise" ist heute nicht mehr nur ein von großen Tech-Konzernen propagiertes Buzz-Word, sondern oftmals auch erklärtes Ziel vieler Unternehmen. Doch wer sich dorthin entwickeln und mit der Nutzung von Daten und datenbasierten Entscheidungen einen nachhaltigen Erfolg erzielen möchte, muss den richtigen Weg einschlagen. Dabei geht es um Datenstrategien und Datenkultur, Silos und fehlende Skills, um datenbasierte Entscheidungen und Prozesse umzusetzen.

Gesprächstermin vereinbaren

stephan

Weshalb könnten Sie Unterstützung brauchen? 

9 von 10 der deutschen Unternehmen betrachten sich als datenorientiert. Nur 36% dieser Unternehmen verfügen jedoch über eine Datenstrategie (Quelle: Studie Computerwoche, August 2023) und nur 13% von weltweit 600 befragten Unternehmen sind bei der Umsetzung ihrer Datenstrategie erfolgreich. (Quelle: MIT Technology Review, Juni 2023). 

90%
betrachten sich als datenorientiert
36%
verfügen über eine Datenstrategie
13%
setzen Datenstrategie erfolgreich um

Lassen Sie uns Ihren Datenschatz gemeinsam heben!

​Sie möchten den Weg zum datenbasierten Unternehmen in Ihrem Verantwortungsbereich erfolgreich gestalten? Wir begleiten Sie mit Fachexpertise und Leidenschaft! ​

Gemeinsam entwickeln und validieren wir Ihr Zielbild, gestalten eine tragfähige Strategie und Governance und unterstützen Sie bei der Umsetzung aller Maßnahmen. Für Ihren Erfolg streben wir eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe an. Deshalb denken wir nicht in kurzfristigen Projekten, sondern in kontinuierlicher Verbesserung. Unser abgestimmtes Team aus Spezialisten bietet Ihnen optimale strategische, methodische und technische Kompetenz aus einer Hand. Wir integrieren uns nahtlos in Ihre Abläufe und reduzieren so auch die Komplexität in der Zusammenarbeit.

Wir schöpfen aus einem breiten Pool von Fachkenntnissen und Expertisen innerhalb der BTC Group, um die komplexen Aspekte von Data Driven Enterprise bestmöglich abzudecken. 

                logo              btc

 

Themen auf dem Weg zum Data Driven Enterprise

Je nachdem, wo Sie gerade Ihre Herausforderung sehen, können wir Sie an unterschiedlichen Stellen auf Ihrem Weg zum datengetriebenen Unternehmen unterstützen. Wir stehen Ihnen gerne end-to-end oder zu gewünschten Einzelthemen zur Verfügung.

Veranstaltungen & Ressourcen

Entdecken Sie bei unseren Events und in unseren digitalen Ressourcen die neuesten Trends, Methoden und Erfolgsgeschichten rund um das Thema Data Driven Enterprise. Von interaktiven Webinaren über inspirierende Vorträge bis hin zu spannenden Diskussionsrunden bieten wir dir vielfältige Möglichkeiten, Ihr Wissen zu erweitern und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. 

Treffen Sie uns live: 
➡️ Big Data AI World - 22.-23. Mai 2024
➡️ Webinar: Data Driven Enterprise - Erfolgsfaktoren und Methoden - 29. Mai 2024
➡️ Webinar: Daten als Erfolgsfaktor der kommunalen Wärmeplanung - 04. Juni 2024
➡️ BARC ESG-Reporting 2024 - 05.-06. Juni 2024
➡️ BTC SAP Summit in Hamburg - 27. Juni 2024

Weiterführende Ressourcen

Best Practices Data Products   Screenshot 2024-05-14 225735    Screenshot 2024-05-14 225806

 

Spannende Referenzen aus unserem Arbeitsalltag

Die Transformation zum datengetriebenen Unternehmen ist keine einfache Aufgabe, aber die Ergebnisse sprechen für sich. Zahlreiche Unternehmen haben bereits die Vorteile erkannt und erfolgreich ihre Datenstrategien umgesetzt. Entdecken Sie einige unserer Erfolgsgeschichten und lassen Sie sich inspirieren, wie Datenanalysen, optimierte Prozesse und innovative Geschäftsmodelle den Weg zum Erfolg geebnet haben.

End-to-End Marketing & Vertriebs Prozess in Hybrider Architektur aus SAP und Google Cloud Plattform.


Wichtig war uns, dass die Integration und Administration ohne den Aufbau von zusätzlichem Know-How zu bewerkstelligen ist. Heute ist die Synchronisation der Daten in beide Richtungen automatisiert.

Kristin Klie
Manager Business Analytics
AI gestütztes Finanz- und Liquiditätsforecasting


Wir konnten die Vorhersagequalität so weit erhöhen, dass wir uns schlussendlich dazu entschlossen haben, diese Forecasts für die tatsächlichen Währungseffekte-Absicherungen, über das Jahresende hinaus, zu verwenden. Wir haben dies bereits für die Gesellschaften mit den größten Fremdwährungspositionen ausgerollt.

Roland Weidele
Treasury Risk Manager

"Unser Highlight ist unser Dashboard. Seien es die Finanz- oder Personalzahlen oder Projekt-Zwischenstände – alles ist nun auf Knopfdruck transparent, wie man es sich wünscht. Ein schönes Beispiel für weniger Bürokratie.“

Wolfgang Mücher
CFO der EWE AG

"Mit einem kompetenten BTC-Team konnte innerhalb kürzester Zeit ein Management-Dashboard für alle wichtigen HR-Kennzahlen geschaffen werden“

Marion Rövekamp
Vorständin Personal und Recht bei EWE AG
Konzeption datenbasierter Services für die Lagerlogistik

Ziel des Projekts war es, für einen Integrator von Automatisierungslösungen datenbasierte Erlösquellen zu identifizieren, um das Leistungsportfolio zukunftssicher zu erweitern. Durch Kundeninterviews und die Anwendung von Design Thinking sowie speziellen Tools wie der Business Model Canvas wurden neue Service-Ideen entwickelt und eine Potentialabschätzung für ausgewählte Use Cases durchgeführt. Das Ergebnis ist ein abgestimmtes Portfolio datenbasierter Services, inklusive einer Umsetzungsroadmap und einer Capability Map, die den Reifegrad und die erforderlichen Fähigkeiten visualisiert.

Klaus Steiner
Managing Partner bei GP+S
Erschließung zusätzlicher, digitaler Erlösquellen

"Ziel des Projekts war die bereichsübergreifende Definition der (digital-)strategischen Positionierung & Identifizierung digitaler Services zur Ergänzung des bestehenden Angebot-Portfolios.
Mittels des Strategic Data Ecosystem Ansatzes erfolgte u.a. die Definition des Wertschöpfungszielbildes, die Erstellung von Business Modell Skizzen und einer Roadmap zu Umsetzungsimplikationen und Verankerung.
Das Ergebnis war ein bereichsübergreifendes Zukunftsbild, das Verständnis zu Marktchancen, die Identifizierung digitaler Services sowie die Ausgestaltung der strategischen Positionierung und die Verankerung in bereichsübergreifenden Handlungsfeldern."

Klaus Steiner
Managing Partner bei GP+S